Aussichtsturm im Jutta-Park

Aussichtsturm im Jutta-Park Grimma

Der romantische Landschaftspark zwischen Grimma und Höfgen ist oberhalb steil aufragender Porphyrfelsen am Muldeufer gelegen. Jutta Ida Gleisberg ließ den Park um 1900 nach den großen Vorbildern englischer Landschaftsparks und italienischer Gärten anlegen. Eine Hauptsichtachse ist vom Aussichtsturm über die Kastanienallee bis zum Zisterzienserinnenkloster Marienthron in Nimbschen gerichtet, das sich umittelbar gegenüber auf der anderen Flussseite befindet und mit der handbetriebenen Personenfähre erreicht werden kann. Zudem sind im Park historische Wasseranlagen, Skulpturen und Klang-Installationen zu finden.


Öffnungszeiten

gangjährig geöffnet

Ausstattung

   

Adresse

Adresse: Aussichtsturm im Jutta-Park
PLZ / Ort: Grimma OT Höfgen

Ansprechpartner

Denkmalschmiede Höfgen