Rathausturm Pegau - Turmspitze ©Stadtverwaltung Pegau

Rathausturm Pegau

Eines der beliebtesten Ausflugziele beim Besuch der historischen Pegauer Altstadt ist der 35 Meter hohe Rathausturm. Die 136 Stufen hohe Wendeltreppe aus dem Jahre 1668 führt auf halber Höhe vorbei an das älteste Heimatmuseum Mitteldeutschlands. Das Renaissance-Rathaus wurde 1559 – 1561 von Paul Widemann nach Plänen des Leipziger Bau- und Bürgermeisters Hieronymus Lotter erbaut. Vom Rundgang des Turmes hat man einen Blick auf die malerische Altstadt, die Sankt-Laurentius-Kirche, den Wasserturm und am Horizont die Leipziger Skyline mit dem MDR-Hochhaus und dem Völkerschlachtdenkmal sowie die weitgedehnten Auenlandlandschaften von Weißer Elster und Schnauder. Unerwartet viel Grün zeigt sich ringsum, vom Stadtpark an der Stadtmauer über den Poetenweg bis hin zum König-Albert-Hain. In der Türmerstube, wo einst bis 1919 Türmer Hermann Zetsche mit seiner 6-köpfigen Familie Dienst tat, hat der Besucher Gelegenheit zum Ausruhen.

Details

- WC für Besucher vorhanden
 

Öffnungszeiten

1. Mai - 3. Oktober 
Dienstag, Donnerstag, Sonntag09.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 16.00 Uhr

Preise

Der Eintritt beträgt 1,00 Euro.

Ausstattung

 

Adresse

Adresse: Rathausturm Pegau
Straße/ Hnr. Markt 1
PLZ / Ort: 04523 Pegau

Ansprechpartner

Herr Koch