Rittergutsschloss Taucha (©TVLN/J. Anders)

Rittergutsschloss Taucha mit Museum

Geschichtsträchtige Ereignisse prägten das Rittergutsschloß Taucha. Das in früherer Zeit unter anderem als Pferdestall genutzte Rittergut wird vom Förderverein Schloss Taucha erhalten und ausgebaut.

1542 ließ der damalige Stadtherr von Taucha, Wilhelm von Haugwitz der Jüngere ein Schloss auf dem Burgberg errichten. Häufig hat das Schloß und Rittergut Schutz und Unterkunft in verschiedenen Kriegen und Notlagen gegeben. Später wird es zum Kuh- und Schweinestall und danach zum Pferdestall umgebaut. 1996 wird das Rittergut schließlich von der Stadt Taucha übernommen. Der Förderverein Schloss Taucha wird gegründet. Dieser ist damit betraut, den Erhalt und den weiteren Ausbau des Rittergutsschlosses zu sichern.

Auf dem Gelände des Rittergutsschlosses gibt es ebenfalls ein Rittergutsmuseum. 

Details

- WC für Besucher vorhanden

Öffnungszeiten

jeden 4. Sonntag im Monat14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung 

Preise

Museum
Einzelpreis€ 2,00

Ausstattung

 

Adresse

Adresse: Rittergutsschloss Taucha
Straße/ Hnr. Haugwitzwinkel 1
PLZ / Ort: 04425 Taucha